Erhöhte Potenz bei Männern

Auf die Frage «was ist der erhöhte Potenz, und gut oder schlecht» kann nicht eindeutig beantwortet werden.

Der Begriff «Potenz» konvergierend, es umfasst die folgenden Konzepte:

  • die Möglichkeit der qualitativen Geschlechtsakt,
  • die Befriedigung der Frau in sexueller Hinsicht,
  • die Fähigkeit, gesunde Nachkommen zu bekommen.
erhöhte Potenz

Es scheint, wenn erhöhte Potenz bei Männern, ist es gut. Wie viele es gibt Medikamente, die speziell auf die männliche Kraft, und vielleicht bald, auch wenn anschaltest Bügeleisen, erzählt er über die wunderbaren Möglichkeiten der Stift aus dem Schwanz arktischen Eulen eine Erektion zu verbessern.

Wollen wir verstehen, was die Norm ist, wo die Pathologie.

Priapismus – kein Indikator für eine starke Potenz

Der Begriff «anhaltende Erektionen» manchmal wahrgenommen, wie z.B. die erhöhte Potenz. Auch hier gibt es Nuancen. Wenn nach der Einnahme keine stimulierenden bei Ihnen entwickelte sich eine anhaltende schmerzhafte verlängerte (40 min.) Erektionen, das geht nicht Weg nach dem Geschlechtsverkehr ist ein Priapismus, eine Bedingung, die eine sofortige ärztliche Behandlung Hilfe.

Erhöhte Potenz, bedingt durch pathologische Veränderungen im Körper des Mannes, ist in der Lage, eine Menge ärger.

Erhöhte Potenz: Norm oder Pathologie

Für das Verhalten der Männer, darunter sexuelle, antwortet das Hormon Testosteron. Es liegt im Blut in der gebundenen und freien Zustand (2%). Bei einigen Jungen gesunden Vertreter einer starken Hälfte Testosteron im Blut erhöht ohne irgendwelche Krankheiten.

Die Gründe für erhöhte Potenz

Erhöhung von Testosteron in der Periode pubertata

Normalerweise ist es bei Jungen in der Pubertät, dass zeugt nicht von Pathologie, vorausgesetzt, dass die hormonellen Veränderungen nicht begann viel zu früh.

Die Natur bereitet die Verwandlung eines Jungen in einen Mann, in ein paar Jahren, Testosteron bei Jungen hat seinen Job und mit dem Jungen Mann passiert Folgendes:

  • normalisiert Fettigkeit der Haut Drüsen,
  • verschwindet Akne,
  • der Körper nimmt die männliche Form,
  • die Muskeln werden Oberflächenrelief,
  • die Stimme gewinnt männlichen Timbre,
  • aufhören regelmäßige nächtliche Emission,
  • erhöhen die Knochenmasse,
  • erscheint Körperbehaarung männlicher Typ.
erhöhte Potenz Variante

In der Regel in diesem Alter, ein junger Mann beginnt zu einem regelmäßigen Sexualleben und Probleme, mit erhöhter Libido und gute Potenz, tritt nicht auf. Probleme im Verhalten, typisch für die Adoleszenz, auch in der Vergangenheit bleiben.

Wenn erhöhte Potenz bei männlichen Erwachsenen – Variante

Gründe für die Erhöhung der Potenz bei Erwachsenen Männern sehr unterschiedlich. Die Zeit, sprechen über die sexuelle Verfassung.

Ein hohes Niveau von Testosteron bedeutet nicht «pathologisch gesteigerter» und erfordert keine Korrektur.

Bei allen Männern ist es anders, es hängt vom Inhalt des Testosterons im Blut. Es gibt «princeps testosterone» Männer, die für Sie gekennzeichnet durch die folgenden Merkmale:

  • niedrige Klangfarbe der Stimme,
  • vermehrte Körperbehaarung (Hirsutismus),
  • Ausdauer,
  • hohe sexuelle Aktivität,
  • erhöhte Potenz,
  • früher Kahlheit.

Diese Qualität Mann geerbt von den Vorfahren, dass ist eine Eigenschaft der Entwicklung und die Pathologie nicht relevant.

Eine ganz andere Sache, wenn ein Erwachsener gewachsenen Mann plötzlich gab es spontane Erektionen zu einem Platz und fehl am Platz, änderte sich der Charakter, erschienen emotionale Instabilität, Aggression, Impulsivität, Lust auf sexuelle Kontakte mit verschiedenen Partnerinnen, der Wunsch, mit Drogen und Alkohol, Glücksspiel, etc. sind Nicht überrascht, aber es ist ein Grund für die Umfrage.

Welche pathologischen Ursachen tragen zur Erhöhung von Testosteron im Blut bei Jungen und bei Männern

  • Adrenogenitales Syndrom – eine angeborene Störung, wegen einer Verletzung der Funktion der Nebennierenrinde, in der Adoleszenz diagnostiziert.
  • Syndrom und Cushing–Syndrom, Ursache – Tumor-Bildung in der Hypophyse.
  • Tumor der Nebennierenrinde.
  • Hormone resistentia zu androgenen.
  • Prostatakrebs.
  • Bösartige Neubildungen der Hoden.
  • Der Konsum von steroidhormonen für den Muskelaufbau.

Angeborene Zustände, die zu einer Erhöhung des Testosterons im Blut diagnostiziert werden, die charakteristischen Merkmale der frühen Pubertät in einem frühen Alter Kinder-Endokrinologen und Genetiker.

Tumoröse Erkrankung bei einem Erwachsenen Mann lange können sich nicht manifestieren.

Analysen

Welche Untersuchungen können erforderlich sein

Die erste Sache, vor der Ausführung der instrumentaldiagnostik, müssen Sie passieren die Blut-Testosteronspiegel im Blut. Zur Aufgabe der Analyse, die für den Erhalt einer zuverlässigen Ergebnis zu erzielen, muss der Ansatz richtig.

Wie es richtig ist, eine Blutprobe abzugeben

  • Die Analyse des Blutes auf das Testosteron erhält auf nüchternen Magen, mindestens 8 Stunden ist die Letzte Mahlzeit.
  • Vor der Auslieferung 48 Stunden völlig ausgeschlossen ist die Aufnahme von Alkohol, einschließlich Bier, Rauchen.
  • Vermeiden Sie übermäßige körperliche Anstrengung und Stress.
  • Medikamente, vor allem hormonelle, in Absprache mit dem Arzt besser Abbrechen.
  • Angesichts der Tatsache, dass der größte Peak Testosteron entfallen auf die Morgenstunden, besser kommen auf die Umfrage bis 11 Uhr.

Wenn das Niveau der primäre Sexualhormon erhöht, die Aufgabe des Arztes bestimmen die Ursache und die Behandlung zu ernennen.

Als erstes wird die Frage gestellt, und nicht ob Sie irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente, stimuliert die Produktion von Testosteron. Wenn die Antwort positiv ist, im besten Fall, wenn die Aufhebung der Mittel nach einiger Zeit, Testosteronspiegel sinkt bis zur Norm. Im schlimmsten Fall, wenn langfristige unkontrollierte Einnahme von steroidhormonen, die männlichen Gonaden verkümmert (Hodenatrophie nach einer Behandlung mit Steroiden), und Sie haben lebenslange Ersatz Hormontherapie, hier ist nur die richtige Dosierung bereits berechnet Doktor, um zu der normalen Niveaus des Testosterons im Blut.

Erhöhtes Testosteron: wie weiter untersucht werden

Hormone des Mannes wird nicht nur durch direkte Arbeit und gebundenem Testosteron, es gibt noch eine ganze Reihe von Hormonen, die Auswirkungen auf den Körper.

Um das Bild abzurunden und den Ausschluss von Tumor-Pathologie ernannt Umfrage:

  • Adrenocorticotropes Hormon (ACTH),
  • Somatotropin (STH),
  • Die Forschung des Blutes auf die weiblichen sexuellen Hormone: Prolaktin und östrogene (finden Sie im männlichen Körper, natürlich in kleinen Mengen in der Norm).
  • Untersuchung der Hormonspiegel der Schilddrüse.
  • Uzi der Organe moshonki mit Verdacht auf Krebs-Prozess in den Hoden.
  • TRUS zum Ausschluss von Prostatakrebs.
  • Eine Ultraschalluntersuchung des Bauches.
  • Sonographie der Nebennieren zum Ausschluss von adenomen.
  • MRI der Hypophyse und des Gehirns.
  • EKG, biochemischer und das Niveau des Zuckers Glukose im Blut.
Mittel für die Potenz

Ob immer hyperandrogenaemie aus gesundheitlichen Gründen, und wie Hormone normalisieren

Der junge Mann hat hyperandrogenaemie entwickeln konnte aufgrund der schlechten lebensstil, längeren Stresssituationen, kleinen Schlafdauer.
Es ist bemerkenswert, dass die gleichen Voraussetzungen bei der altersbedingten Vertreter einer starken Hälfte zu provozieren, im Gegenteil, die Senkung des Niveaus des Testosterons.

So senken Sie erhöhte Potenz

Wenn erhöhte Potenz - Folge Junioren-Spiel der Hormone oder der Zustand von Abwesenheit des regelmigen Sexuallebens ein Erwachsener Mann, keine Tumoren Pathologie und Labor nicht gefunden, erlauben wir uns ein paar Tipps geben, um das sexuelle verlangen weniger störte.

  • Normalisierung des Schlafes, das ignorieren von Stress-Situationen, einerseits, und andererseits die ständige Beschäftigung nützlich.
  • Sport, im Idealfall laufen und schwimmen, aber auch Krafttraining, im Gegenteil, fördern die Synthese von Sexualhormonen.
  • Die richtige Ernährung, mit Ausnahme von Alkohol.
  • Die Regelmäßigkeit des sexuellen Lebens, ohne Schnickschnack.
  • Ablehnung von Selbstbefriedigung, anschauen von porno usw.
  • Einnahme von leichten Beruhigungsmitteln auf pflanzlicher Basis.

Natürlich betrifft die oben erwähnte Jüngling von 18 Jahren und Erwachsenen, für die Jugendlichen ganz andere Tipps, beeilen Sie sich mit dem Beginn des Sexuallebens mit dem Spiel der Hormone nicht Wert. Sport und Studium – hier sind die Prioritäten im Kampf gegen die Teenage hypersexuality, und das Bewusstsein, dass bald alles wird vorübergehen.

Als es notwendig ist zu Essen einen Erwachsenen Mann, um die Potenz zu reduzieren

  • Öl (besonders aus Leinen).
  • Hülsenfrüchte.
  • Kaffee und Tee,
  • Granatäpfel, äpfel, Trauben.
  • Vollmilch, Butter, Eier.

Alle der oben genannten Lebensmittel sind Reich an Phytoöstrogenen, die in der Lage sind neutralisieren überangebot an Testosteron und Potenz reduzieren. Süßes, Gebäck, Kartoffeln (Reich an Stärke), das Fleisch für 2-3 Wochen drastisch einschränken oder ganz entfernen.

Ein wenig über das Bier. Es wird angenommen, dass das Getränk ist Reich an Phytoöstrogenen, also 1-2 mal in der Woche 1-2 Becher trinken kann. Wir werden bemerken, dass der Missbrauch von Bier für die Senkung der Potenz unbekannt, was sich nach vorne: chronischer Alkoholismus oder Impotenz.

die Erhöhung der Potenz wegen Alkohol

Erhöhte Potenz nach dem Konsum von Alkohol und mit einem Kater

Sehr oft stellt sich die Frage, warum die Potenz steigt nach dem Konsum von Alkohol. In der Tat, es ist alles sehr individuell und hängt von mehreren Faktoren ab:

  • wie viel wurde getrunken,
  • die Festung von alkoholischen Getränken,
  • wie oft treten Trankopfer,
  • der ursprüngliche Zustand und die Gesundheit des Mannes.

In kleinen Dosen Alkohol fördert die Libido, Emanzipation und Verbesserung der Potenz. Wenn getrunken eine große Anzahl von alkoholhaltigen Getränken, abgesehen von der Alkoholvergiftung, die Rede über etwas anderes führen wir nicht, weil der nüchterne im Kopf, das bei betrunkenen nie nicht funktionieren.

In der Lage, einen Kater, vor dem hintergrund der Vergiftung Zerfallsprodukte des Alkohols, werden die Mechanismen des überlebens. Wegen der erhöhten Produktion von Mediatoren, die Provokateure sind Sexualtrieb, erhöht die Libido bei Männern.

Nützlich Abkochung

Haben wir Ihre Aufmerksamkeit auf ein pflanzliches Dekokt, ihn trinken zu reduzieren Potenz, darüber hinaus hat er desintoksikazionnym Wirkung.

Die Blüten von Klee, Minze, Baldrian, Lindenblüten, liquiritiae, Hopfenzapfen (in gleichen Anteilen, 2/3 Esslöffel) hacken und Gießen Sie 300 ml kochendes Wasser. Bestehen in einer Thermoskanne für 3 Stunden. Nehmen Sie 100 ml 3-mal pro Tag – 2 Wochen.

Warum nicht alles lassen, wie es

In der Tat, es geht nicht darum, dass die Potenz verschlechtern Mann, für den sein Zustand – Norm. Pathologisch erhöhte (!) das Niveau von androgenen im Blut führt zu einer nachteiligen Entwicklung für die Gesundheit Zustände:

Erektionsstörung
  • Verletzung der Leber,
  • anhaltende Erhöhung des Blutdrucks,
  • Hyperplasie der Prostata und dizuriceskie Störungen,
  • das Risiko von Tumoren der Prostata,
  • vorzeitige Ejakulation, erektile Dysfunktion,
  • Stoffwechselstörungen,
  • erhöhte Konzentration von Cholesterin,
  • das Risiko von Thromboembolien, Herzinfarkt, plötzlicher koronarer Tod,
  • änderungen seitens der Haut – das erscheinen der «Jugend» Aale,
  • psychoemotional Instabilität, Verlust der Fähigkeit der Konzentration der Aufmerksamkeit.
  • ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von Diabetes.

Wenn die erhöhte Wirksamkeit durch den pathologischen Prozess, es gibt Medikamente zur Behandlung, oder vielleicht die Ausführung der Operation zur Beseitigung der Tumor-Pathologie.

Das wichtigste in dieser Situation – Zeit nicht zu verpassen.

28.10.2018