Was sind die Entladungen bei Männern, wenn sie aufgeregt sind?

Gründe für die Freisetzung von Gleitmittel bei Männern bei Erregung

Die Entladung während der Erregung ist bei Männern ein völlig normales physiologisches Phänomen. Die emittierten Massen haben keine Farbe, der Geruch hat einen bestimmten Charakter und fühlt sich eher klebrig an. Ihre übliche Menge beträgt ein paar Tropfen, aber es gibt Personen, deren Ausfluss fünf Gramm erreichen kann. Zuordnungen bei Männern haben bei Erregung absolut keinen pathologischen Ursprung. Unter folgenden Umständen wird eine klare Flüssigkeit aus der Harnröhre abgegeben:

  1. In Erwartung des Geschlechtsverkehrs.
  2. Beim Masturbieren.
  3. Während einer sanften Berührung des anderen Geschlechts (natürlich, wenn der Mann kein Mitglied sexueller Minderheiten ist).

Einfach ausgedrückt, bei jeder Erregung des Penis tritt vorseminale Flüssigkeit aus.

Warum muss der Körper vor der Ejakulation sein?

Diese Flüssigkeit spielt eine wichtige Rolle bei der Verlängerung der Menschheit. Da in den Genitalien des fairen Geschlechts (Frauen) und der Spermatozoen eine saure Umgebung herrscht, die diese Säuren passiert, ihre Überlebenschancen verliert und ihr Hauptziel erreicht, neutralisiert das Vor-Ejakulat die Säure der Vagina und trägt so zu einer erfolgreichen Empfängnis bei.

In einigen Fällen kann die Entladung aus dem Penis eines Mannes jedoch von unangenehmen Krankheiten sprechen.

Wann muss man sich Sorgen machen?

Glanzlichter können verschiedene Farben haben: trüb, grau, sogar grün und gelb, mit einer dicken Konsistenz wie Quark. Darüber hinaus kann ihr Aussehen von unangenehmen Empfindungen und Schnittschmerzen in der Harnröhre begleitet sein. Solche Umstände weisen auf pathologische Veränderungen in den Beckenorganen hin.

Mögliche Ursachen für unregelmäßige Glanzlichter:

  1. Eine Entzündung der Harnröhre ist sehr häufig (dies kann eine Schädigung des Kanals durch Nierensteine ​​oder Erkältungen sein).
  2. Unzureichende Hygiene der Genitalien.
  3. Pilzformationen.
  4. Spezifische sexuell übertragbare Infektionen (Gonorrhoe, Candidiasis, Ureaplasmose, Trichomoniasis, Chlamydien, Mykoplasmose).
  5. Übermäßige Zugabe zu Lebensmitteln: Senf, Essig, eingeweichter Kohl, Bier mit Konservierungsstoffen können ebenfalls unangenehme Reizungen der Harnröhre verursachen.
  6. Mechanische Schädigung des Penis durch erfolglose sexuelle Experimente.
  7. Bei malignen Neubildungen (Prostata- und Peniskrebs).

Wenn eine ungewöhnliche Entladung in sich selbst festgestellt wird, muss sich eine Person dringend an einen spezialisierten Urologen wenden. Nach Durchführung von Standardmanipulationen (Abstrich aus dem Tubulus, bestimmte biochemische Blut- und Urintests, Ultraschall usw. ) wird der Arzt eine angemessene Behandlung verschreiben.

Allgemeine Empfehlungen für alle Männer: Schützen Sie sich vor fragwürdigem Geschlechtsverkehr, halten Sie sich an die üblichen Regeln der persönlichen Hygiene, tragen Sie die richtige Kleidung, verwenden Sie einen Schutz (Kondom), überkühlen Sie nicht, halten Sie die Immunität auf dem richtigen Niveau, achten Sie auf Ihre Ernährung (weniger schädliche Zusatzstoffe, Konservierungsmittel, und die Menge des getrunkenen Bieres), behandeln Sie Krankheiten der Bauchhöhle und der kleinen Beckenorgane rechtzeitig. Ein aktiver Lebensstil und bestimmte Übungen verhindern nicht nur unerwünschte Phänomene eines wichtigen männlichen Organs, sondern erhöhen definitiv dessen Fähigkeiten

Und wo ohne Vitamine für Männer? Nämlich:

  1. Komplex der Gruppe B
  2. Antioxidantien: A, E und C.
  3. Selen: Teil des Proteins, schützt den männlichen Samen vor Zerstörung. Es wird zur komplexen Behandlung von Unfruchtbarkeit eingesetzt (in der Leber von Tieren, einigen Fischarten, Nüssen und Hülsenfrüchten).
  4. Zink ist ein sehr wichtiges Element: Es erhöht die Anzahl der männlichen Zellen und erhöht die Ausdauer (in Meeresfrüchten, Getreide, Eiern, Paranüssen, Enten und Truthähnen enthalten).

Die Gesundheit eines Mannes ist in der Tat wie die einer Frau ein sehr wichtiger Aspekt im Kreislauf des menschlichen Lebens auf dem Planeten Erde. Kümmere dich um deine Gesundheit, sei nicht nachlässig für deinen Körper! Dies erhöht Ihre Chancen auf ein langes, qualitativ hochwertiges und möglicherweise glückliches Leben erheblich. Jeder weiß seit langem, dass die Gesundheit der Vorfahren die Gesundheit nachfolgender Generationen bestimmt. Daher wird alles, was Sie haben werden, zur Grundlage der Stiftung Ihrer Kinder.

20.11.2020