Volksheilmittel zur Steigerung der männlichen Potenz

Das Mädchen in der Sauna

Eine große Anzahl von Männern leidet unter einer verminderten Potenz. Ein Schlag für die Gesundheit eines modernen Menschen wird verursacht durch: eine verschmutzte ökologische Umwelt, "unnatürliche" Lebensmittel, gefüllt mit allen Arten von Aromen und Konservierungsstoffen. Das stressige Umfeld bei der Arbeit oder zu Hause spielt eine große Rolle. Und Entspannung, Ruhe von jeglicher nervöser Anspannung ist jetzt üblich, um mit einem Glas etwas Alkoholisches zu verbringen.

Alle diese Faktoren wirken sich einzeln und zusammen zerstörerisch auf die Gesundheit vonMännernaus.

Rat des Urologen zur Erhöhung der Potenz

Natürliche Medikamente zur Steigerung der Wirksamkeit sind gut, weil sie natürlich, wirksam und ohne schwerwiegende Nebenwirkungen sind. Dennoch ist eine Konsultation mit einem Urologen das erste, was ein Mann tun sollte - der Probleme mit der Erektion entdeckt hat. Der Arzt wird den Gesundheitszustand beurteilen und gegebenenfalls eine Behandlung verschreiben, zu der Volksheilmittel hinzugefügt werden können, um die männliche Potenz zu erhöhen.

Die Behandlung männlicher Impotenzist ein verantwortungsvoller und in einigen Fällen langer Prozess. Und um es zu erleichtern und zu beschleunigen, muss ein Mann einige Regeln befolgen:

  • lehnt es vollständig ab oder minimiert zumindest schlechte Gewohnheiten;
  • hört auf, fetthaltige, geräucherte und Instant-Lebensmittel zu essen;
  • Essen Sie morgens „schwere“ Lebensmittel.
  • Gemüse, Obst und ballaststoffreiche Lebensmittel in das Menü aufnehmen;
  • Sport treiben;
  • um den psycho-emotionalen Hintergrund auszugleichen (wenn der Mann selbst dazu nicht in der Lage ist, müssen Sie einen Psychologen konsultieren).

Wenn alle Regeln befolgt werden, ist die Hälfte der Arbeit erledigt. Die Behandlung - sei es traditionelle Medizin für Männer oder traditionelle Behandlungsmethoden - wird sich definitiv auszahlen!

Die gesündesten Kräuter für Männer

Kräuter, die die Wirksamkeit bei Männern erhöhen, sind bewährte Volksheilmittel. Bei richtiger Anwendung können hervorragende Ergebnisse erzielt werden. Es ist jedoch zu beachten, dass die Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern mit Volksheilmitteln einen längeren Zulassungszeitraum erfordert als die Behandlung mit Arzneimitteln. Das Ergebnis ist jedoch eine natürlichere und nachhaltigere Wirkung.

Brennnessel zur Steigerung der Potenz

Brennnessel

Es ist eine vielseitige Heilpflanze, wie sie in vielen medizinischen Bereichen eingesetzt wird. Urologie ist keine Ausnahme. Brennnesselwurzel hat sehr vorteilhafte Eigenschaften für die Gesundheit von Männern.

Brennnesselinfusion:

  • 150 g Brennnessel gießen 0, 5 l kochendes Wasser;
  • 30 Minuten einwirken lassen;
  • 100 ml vor den Mahlzeiten trinken.

Ginsengwurzel

Wenn ein Mann die Potenz mit Volksheilmitteln steigern muss, ist Ginseng eine bewährte Methode! Dies ist der männliche Power Booster Nr. 1. Aus der Wurzel des Ginsengs wird auf Wodka eine Tinktur gegen Impotenz und erektile Dysfunktion hergestellt. Dazu benötigen Sie:

  • 200 g zerkleinerte Wurzel;
  • Liter Wodka;
  • mindestens 21 Tage an einem dunklen, trockenen Ort ziehen lassen;
  • dreimal täglich 25 Tropfen auftragen.

Die alkoholfreie Version der Ginsengwurzeltinktur ist für Männer mit Lebererkrankungen, Alkoholproblemen oder in verantwortungsvollen Positionen (Fahrer, Lokführer usw. ) geeignet:

  • Ginsengwurzel - 50 g;
  • 2 Tassen kochendes Wasser
  • mindestens 3 Stunden darauf bestehen;
  • Nehmen Sie dreimal täglich einen Teelöffel.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Tinkturen auf Basis der Ginsengwurzel nicht nur ein wirksames Mittel zur Erektion und Steigerung der Libido sind, sondern auch ein starkes allgemeines Tonikum.Thymian für die PotenzDaher müssen Männer mit Bluthochdruck und erhöhter nervöser Erregung vor der Einnahme unbedingt einen Arzt konsultieren!

Thymian

Thymian ist wirklich ein männliches Kraut! Dies ist ein hervorragendes Instrument zur Stärkung der Potenz und zur Vorbeugung von entzündlichen Erkrankungen.

Täglicher schwarzer Tee mit Thymian ist ein großartiges Rezept zur Steigerung der Potenz zu Hause.

Schnelle Wiederherstellung der Potenz mit Volksheilmitteln

Traditionelle Methoden zur Behandlung der erektilen Dysfunktion haben meist eine kumulative Wirkung. Das heißt, es ist möglich, die männliche Stärke mit Volksheilmitteln zu steigern, aber dies wird lange dauern.

Aber gibt es ein "schnelles" Mittel? Gibt es Volksheilmittel zur Steigerung der Potenz, die unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr angewendet werden?

Ja, es gibt solche Tools. Sie sind jedoch nur bei leichter erektiler Dysfunktion mit der sogenannten Schlaffheit des Penis akzeptabel.

Calamus-Wurzel

Aus dem Calamus-Rhizom können Tee, Tinktur und Brühe hergestellt werden, und Sie können die Wurzel einfach wie Kaugummi kauen. Diese Pflanze wirkt sich günstig auf die Zusammensetzung des Ejakulats aus, erhöht die sexuelle Aktivität und das Fortpflanzungssystem insgesamt. Zahlreiche Bewertungen legen nahe, dass das Calamus-Rhizom nicht nur bei der Bekämpfung der erektilen Dysfunktion hilft, sondern auch eine schwache Erektion in drei Tagen wiederherstellen kann.

Rübensamen zur Steigerung der Potenz

Das Essen der Samen dieses Wurzelgemüses, wie das Wurzelgemüse selbst in gekochter Form, ist eine Steigerung der männlichen Stärke auf altmodische Weise! Schließlich ist seit langem bekannt, dass Rübe nur ein Vorrat an Vitaminen für die Gesundheit eines Mannes ist.

Essen Sie täglich etwa 10 Gramm Rübensamen mit warmem Wasser.

Karottensaft mit Honig

Karotten sind wie andere orangefarbene Gemüse- und Obstsorten sehr vorteilhaft für das männliche Fortpflanzungssystem.

Sie können die erektile Funktion in kürzester Zeit verbessern, indem Sie täglich eine-Mischungaus 1 Glas frisch gepresstem Karottensaft mit einem Löffel natürlichem Honig trinken.

Bei häufigem Gebrauch von Karottensaft kann Sperma orange werden. Dies ist auf den natürlichen Farbstoff in Karotten zurückzuführen und beeinträchtigt die Qualität des Ejakulats nicht.

So erhalten Sie die männliche Stärke

Damit ein gesunder Mann niemals mit dem Problem einer schwachen Erektion konfrontiert wird. Leinsamenöl für die PotenzEs ist notwendig, Lebensmittel zu essen, die sexuelles Verlangen wecken und die Potenz stimulieren. Dies gilt nicht nur für die Produkte selbst, sondern auch für Gewürze und Gewürze.

Leinöl

Wirkt entzündungshemmend und verlängert den Geschlechtsverkehr. Leinsamenöl kann als Dressing für Gemüsesalate verwendet werden.

Salbei

Erhöht den Spiegel des männlichen Hormons Testosteron. Sie können Salbei als Gewürz zu jedem Gericht hinzufügen oder eine Kräutersammlung aus Salbei, Zitronengras und jeder anderen Pflanze gegen Impotenz vorbereiten. Und trinke sie in Form einer Infusion.

Nelke

Natürliches Aphrodisiakum. Wird als Gewürz für eine Vielzahl von würzigen Getränken verwendet. Nelkenöl (aber nicht in reiner Form! ) Ist gut für Bäder, Aromalampen und Massagen. Am besten kurz vor dem Sex. Salbe auf Nelkenbasis ist ebenfalls wirksam.

Imkereiprodukte

Imkereiprodukte zur Steigerung der Wirksamkeit

Viele beliebte Methoden zur Behandlung von Impotenz sind ohne Honig nicht vollständig. Wenn ein Mann nicht allergisch gegen Honig und Bienenprodukte ist, wird sich für ihn nie die Frage stellen, wie man die männliche Kraft ohne Medikamente verlängern kann. Honig, Bienenbrot, Propolis, Pollen, Gelée Royale - all diese Produkte wirken tonisierend, entzündungshemmend und antiviral. Darüber hinaus enthalten sie eine große Liste an Vitaminen, Aminosäuren und Mineralien.

Das beste Hausmittel gegen die Wirksamkeit von Bienenprodukten ist Propolis und Gelée Royale.

Es ist also kein Mythos, die männliche Potenz mit Volksheilmitteln zu steigern. Aber nur der Mann, der sicher weiß, dass seine Potenzprobleme nicht mit schweren Krankheiten verbunden sind, kann auf solche zurückgreifen. Einfach ausgedrückt, bevor Sie ein wundersames Elixier einnehmen, Tinktur auf Mondschein, Tee für einen "Riser" - konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt!

30.09.2020